Das fokus Festival 2013 ist Geschichte. Und eine überaus erfolgreiche! Am vergangenen Samstag feierte das deutsch-polnische Spektakel in Görlitz beim achten Anlauf einen neuen Besucherrekord. Mehr als 2.500 Neugierige und Schaulustige von beiden Seiten der Neiße erlebten bei sommerlichen Temperaturen auf dem Gelände des ehemaligen Schlachthofs im Görlitzer Stadtzentrum ein volles Programm mit den verschiedensten Facetten junger Kunst und Kultur: BMXer und Skateboarder, die auf einem eigens aufgebauten Parcours ihre Tricks auf zwei Rädern bzw. vier Rollen vollführten, Künstler aus Deutschland, Polen, Schottland und sogar Mexiko, die die Industriebrache mit Sprühdose und Pinsel gestalteten, B-Boys und Hip-Hop-Girls, die das Publikum mit akrobatischen Moves und Tanzeinlagen begeisterten, und junge Talente, die sich auf der “Open Stage” beweisen konnten. Dazu gab es Workshops und Ausstellungen, Spiel und Spass im Kinderland, Theater und Livemusik. Insgesamt präsentierten sich am Nachmittag über 40 Initiativen und Vereine sowie ca. 300 Kreative und Aktive aus der gesamten Region auf dem Festival. Mehr Jugendkultur geht nicht!

Weiterlesen...

Am 21. September steht in Chemnitz das große Finale des "VITA COLA Kingz Of The Circle 2013" an. Insgesamt 99 B-Boys und B-Girls hatten sich zuvor im Mai und Juni bei den vier Qualifikationen in Potsdam, Spremberg, Rostock und Erfurt dem Wettbewerb gestellt. Die 16 Besten treten nun zum finalen Showdown im Rahmen der "Soul Expression" an und tanzen um die Krone. Mit dabei sind auch zwei frisch gekürte Deutsche Meister: B-Boy Broski und B-Boy Lou-Ease aus Berlin haben mit den "B-Town Allstars" gerade das "Battle Of The Year Germany" gewonnen und zählen damit zu den großen Favoriten. Aber auch bekannte B-Boys wie Deni vom deutschen Vizemeister "Flowjob" aus Magdeburg und Killian vom sächsischen Allstar-Team "The Saxonz" oder Newcomer wie Lil Twister aus Chemnitz werden ihre Chance auf den Titel nutzen wollen. Das verspricht in jedem Fall heiße Battles mit spektakulären Moves und Tricks!

Weiterlesen...

IBUg burned again! Am vergangenen Wochenende fand die achte Auflage des renommierten Urban Culture Festivals statt und feierte mit etwa 150 Künstlern und mehr als 7500 Besuchern neue Rekorde. Austragungsort des Spektakels war in diesem Jahr das ehemalige Eisenwerk im westsächsischen Zwickau, das im Volksmund auch "Fackel" genannt wird. Hier gab es an drei Festivaltagen ein volles Programm mit Filmen, Musik, Tanztheater, Performance und natürlich jeder Menge urbaner Kunst.

Weiterlesen...

Das fokus Festival geht in diesem Jahr in seine achte Auflage und präsentiert am 14. September auf dem Areal des alten Schlachthofes in Görlitz eine Plattform für junge Kunst und Kultur aus Deutschland und Polen. Die Industriebrache im Stadtzentrum wird dafür wieder zur Bühne für Urban Art, Funsport und Tanz, Workshops, Filme und Theater, Präsentationen zu Jugendkultur und Jugendbeteiligung in der Region und Musik zwischen Indie, Hip-Hop und Elektro von beiden Seiten der Neiße.

Weiterlesen...

Die Industriebrachenumgestaltung (kurz IBUg) geht in diesem Jahr bereits in ihre achte Auflage. Was als kleines und inoffizielles Graffitimeeting in Meerane begann, hat sich seit 2006 zu einem Festival und Kunstprojekt von internationalem Renommee entwickelt – mit Künstlern aus der ganzen Welt, faszinierender Kunst und einer einzigartigen Atmosphäre. Austragungsort der IBUg ist 2013 erstmals Zwickau.

Weiterlesen...

Breakdance ist längst mehr als ein überflüssiges Überbleibsel aus den 80er Jahren. Spätestens seit dem Welterfolg von „Flying Bach“ ist diese faszinierende Mischung aus Tanz, Akrobatik und Musik in aller Munde. Abseits der große Bühnen zeigen die echten Könner vor allem bei den Events der Szene, wie spektakulär man sich zu ansteckenden Beats auf Kopf, Schultern und Händen drehen kann. Zu den bekannten und renommierten Wettbewerben gehört inzwischen der „VITA COLA Kingz Of The Circle “, der 2013 bereits zum siebten Mal ausgetragen wird. Hier wetteifern die besten ihres Fachs mit akrobatischen Tricks, atemberaubenden Pirouetten oder energiegeladenen Schrittkombinationen auf dem Tanzboden und tanzen um die Krone.Am 18. Mai startet 18 in Potsdam die Qualifikation für die diesjährige Wettbewerbsreihe. Dafür sucht Vita Cola wieder Breakdancer aus ganz Deutschland, die sich auf der Tanzfläche messen wollen. Die absolute Besonderheit dabei: Statt in Gruppen, wie beim Breakdance sonst üblich, treten die Teilnehmer hier 1 gegen 1 im K.O.-System an. Das Publikum kann sich also auf spannende Duelle freuen. In den kommenden Wochen macht die Tour noch in Spremberg, Rostock und Erfurt Station. Die 16 besten „B-Boys“ und „B-Girls“, wie Breakdancer auch genannt werden, stehen dann am 21. September in Chemnitz im Finale um die Krönung zum „King of the Circle“. Auf den Gewinner wartet am Ende u.a. eine Reise zur Weltmeisterschaft im Breakdance - dem Internationalen „Battle Of The Year“ am 19. Oktober in Braunschweig.

Weiterlesen...

Zum Start ins neue Jahr gibt es in Bautzen junges Tanztheater mit einer Mischung aus urbanem Tanz, Musik, Schauspiel und Artistik. Zu sehen sind am 12. und 13. Januar im Exil-Steinhaus im Rahmen des Programms „aufTAKT – Theater geht Tanzen“ die Inszenierung "Soundsphären" aus Dresden, das Tanzstück "2Yocha" mit Troop23 aus Leipzig und das deutsch-polnische Tanztheater „Circus“, dass in der Woche vor der Veranstaltung von jungen Künstlern aus Deutschland und Polen erarbeitet wird.

Weiterlesen...

Ende des Sommers fand im westsächsischen Glauchau die siebente Auflage der Industriebrachenumgestaltung (kurz IBUg) statt. Mehr als 70 Künstler u.a. aus Deutschland, Frankreich, der Schweiz, Schottland und Argentinien hatten vom 24. August an in einer einwöchigen Kreativphase den brachliegenden alten Schlachthof mittels Graffiti und Wandmalerei, originellen Raumkonzepten, Objekten, Installationen, Videoanimationen und multimedialen Performances in ein beeindruckendes Gesamtkunstwerk verwandelt. Ein Festival für urbane Kunst und Kultur präsentierte anschließend in der Industriebrache an drei Tagen zusammen mit einem Rahmenprogramm aus Kurzfilmen, Vorträgen, Mode und Musik die ganze Bandbreite zeitgenössischer Kunst. Dabei feierte die IBUg, die 2006 vom Meeraner Graffiti-Künstler Ta55o initiiert wurde, mit fast 5000 Besuchern ein Rekordergebnis.

Einen Blick hinter die Kulissen und jede Menge Impressionen von der IBUg 2012 bietet jetzt eine Videodokumentation, die auf YouTube zu sehen ist:

Weiterlesen...

Fast wäre es das verflixte siebte Jahr für das fokus Festival geworden. Da hat es doch tatsächlich in der Nacht vorher und noch am Morgen des Festivals selbst geregnet. Das gab’s in den vergangenen sechs Jahren noch nie! Die Macher um den Second Attempt e.V. ließen sich davon aber nicht beeindrucken. Und so wurde am vergangenen Samstag zusammen mit 43 Vereinen, Institutionen und Initiativen aus der Region und mehr als 1500 Besuchern auf dem alten Schlachthof in Görlitz gefeiert. Hier gab es auch in diesem Jahr ein abwechslungsreiches Programm mit junger Kunst und Kultur, Präsentationen, Ausstellungen und Informationen zu verschiedenen Facetten der Jugendkultur, Aktionen zum Mitmachen, Wettbewerben und Musik.

Weiterlesen...

Am vergangenen Wochenende fand in Glauchau die Industriebrachenumgestaltung (kurz IBUg) 2012 statt. Und die siebente Auflage des 2006 von Ta55o initiierten Events war ein voller Erfolg. An drei Tagen war im ehemaligen Schlachthof im Stadtzentrum der westsächsischen Kleinstadt faszinierende Kunst zu sehen sowie ein buntes Rahmenprogramm aus Kurzfilmen, Vorträgen, Modenschauen und Musik zu erleben. Dabei feierte das Festival mit über 4800 Besuchern ein neues Rekordergebnis.

Weiterlesen...

Social Networks

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Newsstream Stylejunkies

About

Geboren ist die Idee der STYLEJUNKIES an einem lauen Sommerabend unter den Palmen Mallorcas. Mit dem Kopf voll Träumen und Visionen entschlossen wir uns damals, unserer Leidenschaft für Tanz, Musik und Urbane Kultur einen Namen zu geben. STYLEJUNKIES – die Sucht nach Kreativität und Stil.

>> Weiterlesen